Buchwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Masterstudiengang Buchwissenschaft: Verlagspraxis

Master-Hauptfach mit 120 ECTS

Übersicht

Studiengang: Buchwissenschaft: Verlagspraxis (Master)
Abschlussgrad: Master of Arts
Fachtyp: Hauptfach
Studienform: Weiterführendes Studium mit berufsqualifizierendem Abschluss
Studienbeginn: Das Studium kann im Winter- und Sommersemester begonnen werden.
Regelstudienzeit: 4 Fachsemester inkl. Praxissemester
Fakultät: Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften

Studienplan (pdf, 41 KB)

Studieninhalte

Das Lehrangebot vermittelt organisatorische, wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen des Buch- und Verlagswesens, praktische Fähigkeiten in den Bereichen Lektorat und Redaktion, Programmplanung, Pressearbeit, Vertrieb und Marketing sowie Grundlagen der Geschichte des Buchhandels. Dabei wird wie bisher eine enge Vernetzung mit dem Medienstandort München angestrebt, ein Vorteil, der den Münchner Studiengang vor anderen Universitäten auszeichnet: In den berufspraktischen Kursen unterrichten Dozenten aus der Buchbranche. Dies garantiert eine aktuelle und nachfrageorientierte Ausbildung des Branchennachwuchses und fördert eine frühe Vernetzung mit den zukünftigen Kollegen. Praxisorientierte Teamarbeit an kleineren Projekten sowie Präsentationen auf den Buchmessen unterstützen die theoretische Ausbildung in Vorlesungen und Seminaren und fördern die Ausbildung jener Softskills, die im Berufsleben nötig sind.

Voraussetzungen und Anforderungen
Erster berufsqualifizierender Abschluss (BA) mit mindestens der Note 2,50 und ein zweimonatiges Praktikum im herstellenden Buchhandel (Verlag); schriftlicher Eignungstest von 90 Minuten Dauer 

Bewerbung zum Eignungsverfahren und Ablauf des Verfahrens

Bewerbungsschluss für den Studienbeginn im Wintersemester ist der 15. Juli, für den Studienbeginn im Sommersemester der 15. Januar 
Für Studienbewerber aus dem Ausland gilt alles folgende, jedoch ist ZUGLEICH eine Anmeldung / Bewerbung beim Referat für Internationale Angelegenheiten ERFORDERLICH!

Die Bewerbung erfolgt über das Onlineportal, das über folgenden Link zu erreichen ist:

https://www.efv.verwaltung.uni-muenchen.de/mabuch 

Dafür müssen folgende Schritte unternommen werden:

  1. Registrieren Sie sich im Onlineportal
  2. Nach der Registrierung erhalten Sie eine kurze E-Mail mit einem Link. Mit diesem Link bestätigen Sie Ihre Registrierung.
  3. Melden Sie sich im Onlineportal an. Dort wird das weitere Procedere genau beschrieben.

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie folgende Unterlagen, die jeweils als Scan oder Dokument im PDF-Format vorliegen müssen:

  1. Nachweise einer berufspraktischen Tätigkeit von zwei Monaten Dauer im herstellenden Buchhandel (Verlag);
  2. eine Kopie des Abschlusszeugnisses aus dem Erststudium inkl. Transcript of Records; ersatzweise das Transcript of Records aus dem 5. Fachsemester;


Geeignete Bewerberinnen und Bewerber erhalten eine Einladung zum Eignungstest.

Das Ergebnis des Eignungstests für den Masterstudiengang Buchwissenschaft: Verlagspraxis wird durch einen schriftlichen Bescheid mitgeteilt. Dieser Bescheid ist bei der Immatrikulation neben den sonstigen geforderten Unterlagen vorzulegen.
Ein erfolgloses Eignungsverfahren kann einmal wiederholt werden, jedoch frühestens zum nächsten Immatrikulationstermin.
 

Unterrichtssprachen
Deutsch / Englisch

Erwünschtes Profil
Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Eloquenz und Sprachgewandtheit, Teamfähigkeit und wissenschaftliches Reflexionsvermögen, Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen zum Medium Buch. 

Angebote zur Studienorientierung

Jeweils kurz vor Semesterbeginn werden von den jeweiligen Studiengängen und -fächern Einführungsveranstaltungen angeboten. www.uni-muenchen.de


Tätigkeits- und Berufsfelder

Der Studiengang bereitet nicht nur auf die klassischen Berufsfelder Lektorat und Pressearbeit vor, sondern auch auf neue Tätigkeitsbereiche wie Online-Management, Web-2.0-Anwendungen, Online-Communities etc. Die Buchwissenschaft ist über die aktuelle Stellenentwicklung/den aktuellen Stellenbedarf in der Buchbranche unmittelbar informiert und vermittelt wertvolle Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern (über Verlagsdozenten, den Branchenbeirat und das Alumni-Netzwerk)

Ansprechpartner

Fachstudienberatung Prof. Dr. Christine Haug

 

Downloads