Buchwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Rainer Moritz

- Geboren 1958 in Heilbronn.

- Studium der Germanistik, Philosophie und Romanistik in Tübingen. Promotion 1988.

- Von 1989 bis 1991 Lektor im Francke Verlag, Tübingen

- Von 1991 bis 1995 Leiter der Philologischen Abteilung im Erich Schmidt Verlag, Berlin.

- Von 1995 bis 1998 Programmchef des Reclam Verlags Leipzig.

- Seit Mai 1998 Leiter des Hoffmann und Campe Verlags, Hamburg

 

- Von 1985 bis 1991 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Bibliothekswesen, Stuttgart

- Seit 1994 Generalsekretär der Marcel Proust Gesellschaft, Köln

- Seit 1997 Lehrbeauftragter am Institut für Buchwissenschaft der Universität Erlangen und am Institut für Buchwissenschaft der Universität München

- Seit 1982 wissenschaftliche Aufsätze, Essays und Rezensionen (u.a. für "Neue Zürcher Zeitung", "Der Tagessspiegel", "Rheinischer Merkur")

- Seit 2000 Mitglied im Verlegerausschuss des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

- Zahlreiche Buchpublikationen, zuletzt u.a.: Immer auf Ballhöhe. Ein ABC der Befreiungsschläge. München: Beck, 1997. - (Hg. mit Andrea Köhler) Maulhelden und Königskinder. Zur Debatte über die deutschsprachige Gegenwartsliteratur. Leipzig: Reclam, 1998. - Das FrauenMännerUnterscheidungsBuch. München: Beck, 1999. - Schlager. München: dtv, (2000).

 

www.hoffmann-und-campe.de