Buchwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Gabriele Radecke

Studium / Ausbildung:

1986–1989 Ausbildung zur Buchhändlerin, 1989–1995 Studium der Germanistik, Politik- und Rechtswissenschaft in Mainz (1995: Abschluss M.A. mit einer Arbeit über Eduard von Keyserling); 1996–2004 Doktorandin und Postdoktorandin am Graduiertenkolleg „Textkritik“ der LMU München (2000: Abschluss Promotion mit einer textgenetischen Arbeit über Theodor Fontanes Roman „L’Adultera“)

Berufliches:

Editions- und Literaturwissenschaftlerin. Seit 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Georg-August-Universität Göttingen und Leiterin der dortigen Theodor Fontane-Arbeitsstelle. Mitglied im Vorstand der Theodor-Storm-Gesellschaft und im Ausschuss der Arbeitsgemeinschaft für Germanistische Edition sowie in mehreren literarischen Gesellschaften.

Kontakt:

Website
Gabriele.Radecke@phil.uni-goettingen.de