Buchwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kodex-Jahrbuch 2012

Kodex-Jahrbuch 2012: Bestseller und Bestsellerforschung
Die zweite Ausgabe des Jahrbuchs der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft (IBG) ist Ende 2012 erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Wirft man einen Blick in die Auslagen von Buchhandlungen oder auf die vielfältigen Bestsellerlisten nicht nur in renommierten Magazinen wie Der Spiegel und Focus oder in Fachzeitschriften wie BuchMarkt, stellt man schnell fest, dass sich im Literaturgeschäft die Aufmerksamkeit inzwischen auf wenige literarische Ausnahmeprodukte fokussiert, in den Buchhandlungen die Backlist längst zugunsten von einzelnen, besonders absatzträchtigen Titeln zurückgedrängt wird, die Branchenumsätze sich aus wenigen Erfolgstitel mit hohen Verkaufszahlen generieren – mit absehbaren Folgen für das gesamte Erscheinungsbild von Literatur. Doch was sind überhaupt Bestseller? Werden Bestseller mit Marketinginstrumenten und PR-Aktionen systematisch produziert oder erlebt das Geschäft mit Bestsellern eine ohnehin nicht kontrollierbare Eigendynamik? Von welchen äußeren Einwirkungen werden Markt und Käuferverhalten beeinflusst?

In der zweiten Ausgabe von Kodex, dem von Prof. Dr. Christine Haug (LMU München) und Prof. Dr. Vincent Kaufmann (Universität St. Gallen) herausgegebenen Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft (IBG) greifen Buch- und Medienwissenschaftler, Literaturredakteure sowie Experten aus der Verlagsbranche diese und andere Fragen auf. Auf die Suche nach den Bestsellern als Phänomenen, Geschäfts- und Spekulationsobjekten der Buchindustrie und Mythen der Buchgeschichte machen sich in ihren Beiträgen Vincent Kaufmann, Sophie Rudolph, Ulrich Schmid, Muriel Schindler (St. Gallen), Franziska Mayer, Slávka Rude-Porubská, Michael Muselmann, Rainer Schmitz, Harald Henzler (München), Stephanie Kurschus (Mainz), Gerda Moser (Klagenfurt), Gudrun Weiland (Greifswald) und Vanessa Werner (Erlangen).

------

Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft erscheint ab 2011 im Harrassowitz Verlag und wird von Prof. Dr. Christine Haug (Studiengänge Buchwissenschaft an der LMU München) und Prof. Dr. Vincent Kaufmann (Institut für Medien- und Kommunikationsmanegement an der Universität St. Gallen) herausgegeben. Beide Herausgeber sind gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Schmitz (Universität- und Stadtbibliothek Köln), Dr. Bernhard von Becker (Verlag C.H. Beck München) und Ralf Kirberg (Deutsches Bucharchiv München) zugleich Vorstandsmitglieder der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft (IBG).

Jede Nummer des Jahrbuchs soll unter einem besonderen Themenschwerpunkt erscheinen, wie zum Beispiel Strukturwandel in der Medienbranche, Literaturpreise oder Autorschaft im Zeitalter der Digitalisierung. Ziel von Kodex ist es, den Buchwissenschaften und benachbarten Disziplinen eine Veröffentlichungs- und Diskussionsplattform zu bieten und zugleich als Archiv für die Auseinandersetzung mit Themen, Methoden und Theorien, Handlungsfeldern und aktuellen Trends des Mediums Buch zur Verfügung zu stehen. Kodex greift aktuelle Themen und Fragen, Tendenzen und Probleme des Mediums Buch - insbesondere im Kontext des gegenwärtigen digitalen Medienwandels - auf. Das Periodikum ist ebenso offen für Berichte und Überlegungen aus der Praxis; denn der Sprach- und Bildzeichenträger Buch wird hier in der ganzen Bandbreite seiner gestalterischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und kulturellen Aspekte behandelt. Die nächste Ausgabe des Jahrbuchs ist für Ende 2013 geplant und wird dem Themenschwerpunkt "Buchzerstörung und Buchvernichtung" gewidmet sein.

Publikation:
Besteller und Bestsellerforschung
Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft 2012
Herausgegeben von Christine Haug und Vincent Kaufmann
Harrassowitz Verlag Wiesbaden, Dezember 2012, 213 Seiten
ISBN: 978-3-447-06654-9
www.harrassowitz-verlag.de
www.buchwiss.de

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Christine Haug
Studiengänge Buchwissenschaft/ Deutsche Philologie
LMU München

 

Downloads