Buchwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

IBG - Internationale Buchwissenschaftliche Gesellschaft

Die Internationale Buchwissenschaftliche Gesellschaft ist ein unabhängiges Gesprächsforum für die wissenschaftlichen Bemühungen um das Medium Buch.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Förderung des Informationsaustausch von Buchwissenschaftlern
  • Positionierung des Buchs im Mediensystem
  • Verbreitung der Forschung und Lehre zum Buch
  • Förderung des Stellenwerts und der Funktion des Mediums Buch
  • Verstärkung internationaler buchwissenschaftlicher Kontakte

1. Vorsitzende: Prof. Dr. Christine Haug (Buchwissenschaft München)
2. Vorsitzender: Prof. Dr. Vincent Kaufmann (Universität St. Gallen)

 

IBG Wikipedia-Eintrag

Kodex. Jahrbuch der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft


Buchwissenschaftliche Beiträge
 
beim Harrassowitz-Verlag
Series » Cultural Studies »

IBG – Nachwuchsforum

Die IBG Young Scholars haben es sich zum Ziel gesetzt, Nachwuchswissenschaftler in der Qualifikationsphase zu unterstützen und zu begleitet und den Austausch zwischen den Wissenschaftlergenerationen zu ermöglichen. Ein besonderes Anliegen ist dabei auch die internationale Vernetzung der jüngeren Forscher, die sich mit aktuellen buchwissenschaftlichen Fragen beschäftigen, um längerfristig die Zusammenarbeit in der buchwissenschaftlichen Community zu stärken und dadurch auch die Bedeutung des Faches insgesamt zu unterstreichen. Auch eine Vernetzung mit Praktikern aus der Buchbranche ist außerordentlich erwünscht, damit Wissenschaft und Praxis sich wechselseitig unterstützen und neue Anregungen geben können.

Zu diesem Zweck wurde ein Netzwerk aufgebaut, das die Möglichkeit bietet, mit anderen jungen Wissenschaftlern in Kontakt zu treten und sich über Forschungsgebiete und aktuelle Projekte zu informieren und Kooperationsmöglichkeiten zu diskutieren. Einmal jährlich findet eine Nachwuchs-Tagung mit Impulsvorträgen renommierter Wissenschaftler und Praktiker statt, in deren Rahmen auch Forschungsarbeiten der Young Scholars diskutiert werden können.

IBG Young Scholars - Konzept zur Etablierung eines Nachwuchsforums innerhalb der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft (pdf, 90 KB)
English version (pdf, 12 KB)


Sprecherin des IBG-Nachwuchsforums: Dr. Anke Vogel (Institut für Buchwissenschaft in Mainz) E-Mail schicken an  nachwuchsforum@buchwiss.de E-Mail

IBG-Homepage