Buchwissenschaft
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Frankfurter Buchmesse 2013

Keine Messe ohne die Buchwissenschaftler der LMU: In Halle 4.0 der Frankfurter Buchmesse haben die Münchener Buwis am Stand "Studium rund ums Buch" auf interessierte Besucher gewartet. Zwischen den Ständen der Verlagsservices und Nonbookfirmen haben sich in diesem Jahr allerdings selten Besucher zum Stand der Buchwissenschaftler verirrt. Aber das breitgefächerte Veranstaltungsprogramm der verschiedenen Universitäten hat doch noch einige Gäste an den Stand gelockt.

Neben den Vorträgen über die Studiengänge Buchwissenschaft an der LMU hatte die Podiumsdiskussion zum Thema Berufseinstieg in der Buchbranche gute Resonanz beim Publikum. Karla Paul von loveybooks, Sebastian Rothfuss von Random House und Christiane Engel-Haas als freie Lektorin und Agentin von Social Science & Publishing haben sich den Fragen der zwei Moderatorinnen Saskia Schönherr und Lisa Meilinger gestellt. Beim traditionellen Buwi-Treff am Messestand waren Alumnis, Dozenten und Studierende der LMU zu Brezeln und Bier eingeladen. In lockerer Atmosphäre wurde gemeinsam geplaudert, getrunken und gegessen.

Das Messeteam zieht trotz zurückgegangener Besucherzahl ein positives Fazit. Das Veranstaltungsprogramm war erfolgreich, neue Kontakte zu den anderen Unis wurden geknüpft und die Teilnehmer des Messeteams sind um einige Erfahrungen reicher.

 

 

Buwi-Treff

 

Podiumsdiskussion

Messestand




Servicebereich